Wichtige Bestandteile

Wichtige Bestandteile der Analyse

Die Kosten- / Nutzenbetrachtung

Die einer Projektinitiative zuordenbaren Projekt-, Betriebs- und Investitionskosten setzen sich aus internen und externen Kosten zusammen: interne Investitionskosten sind z.B. Personal- und Infrastrukturkosten, externe Investitionskosten sind z.B. Dienstleistungs-, Hard- oder Softwarekosten. Typische Betriebskosten sind z.B. Kosten für Applikationsbetreuung oder Hardwarewartung.

Die einer Projektinitiative zuordenbaren Nutzenpotentiale ergeben sich in der Regel direkt aus geringeren Betriebskosten, verringertem Umlaufvermögen (Beständen) sowie Umsatzsteigerungen bzw. indirekt aus Produktivitätsteigerungen. Zusätzlich sind häufig nicht objektiv messbare Nutzenpotentiale zu erwarten (z.B. Strategiekonformität der Initiative), die zu berückichtigen sind.

Die Handlungsempfehlung

Die Gegenüberstellung der bewerteten Kosten- und Nutzeninformationen je Lösungsalternative über die gesamte, geplante Lebensdauer der untersuchten Initiative wird im Rahmen der Business Value Analyse als Total-Cost-of-Ownership (TCO) dargestellt und ermöglicht Ihnen damit eine nachvollziehbare, neutrale Entscheidung zu Gunsten der Lösungsalternative mit der nachhaltig größten Wertschöpfung für Ihr Unternehmen.

Nach oben

Kontakt aufnehmen:

+49 821 3175-389
info(at)intac.de